09.01.2007
Geheimnisvolle X-Phänomene entschlüsselt -
CASIO startet großes Finale für EXILIM Online-Event - bis zum 16. Januar live im Web

 
Norderstedt, 9. Januar 2007 -. Das Geheimnis des X-Phänomens, das in den letzten Monaten die Online-Gemeinde in ganz Europa in Atem gehalten hat, steht kurz vor der Auflösung. Zur Markteinführung der neuen Digitalkamera EXILIM EX-S770 hatte CASIO Europe die Internet-User aufgefordert, "Beweisfotos" für das sogenannte X-Phänomen einzusenden, also Bilder, die das gehäufte Auftreten von X-Symbolen in unserem Alltag dokumentieren. Das Ergebnis war überwältigend: Mehr als 5.000 Fotos mit X-Fundstücken aus aller Welt wurden auf www.x-is-everywhere.de hochgeladen und über 17.000 User unterstützten die Aktion mit ihrem Eintrag in der Online-Petition. Dank des fantastischen Engagements der User steht das Rätsel jetzt kurz vor der Lösung.

Das TEAM X rund um Dr. Ignatz M. Foreman, das sich der Erforschung des Phänomens gewidmet hat, konnte alle eingesendeten Sichtungen analysieren. Daraus wurde ein Programm entwickelt, das die Lösung des X-Mysteriums errechnet: Es sortiert die X-Sichtungen nach einem geheimen Logarithmus. Der Supercomputer mit dem Dekodierungs-Programm startet am 9. Januar um 12:00 Uhr und benötigt exakt 7 Tage, um alle X-Fotos zu sortieren. Das besondere daran: Die User können die Entschlüsselung auf www.x-is-everywhere.de live am Monitor verfolgen und Bild für Bild miterleben, was hinter dem X-Mysterium steckt. Also: Seien Sie dabei!

Ansprechpartner:
CASIO Europe GmbH
Sönke Prestin
CASIO-Platz 1
D-22848 Norderstedt
T: +49(0)40 528 65 581
F: +49(0)40 528 65 535
M: prestin@casio.de

index Agentur für strategische
Öffentlichkeitsarbeit und Werbung GmbH
Philipp Weber-Diefenbach
Zinnowitzer Straße 1
D-10115 Berlin
T: 030 / 390 88 - 197 (Zentrale -300)
F: 030 / 390 88 - 199
M: p.diefenbach@index.de

Word-Datei zum Download
Fenster schließen
 
Seite empfehlen

Impressum