DE < CHOOSE YOUR LANGUAGE  
Für schöne Digitalfotos gibt es unbegrenzte Gelegenheiten. Doch was dann? Ein großer Teil aller Fotos fristet sein Dasein auf CD-ROMs und Festplatten, ohne je ausgedruckt zu werden. Mit USB Direct Printing setzt sich eine Lösung durch, mit der Fotodruck so einfach ist, wie die Bedienung Ihres Fernsehgerätes. EXILIM erklärt, was dazu gehört, wie USB Direct Printing funktioniert.
Bei EXILIM Digitalkameras genügen wenige Handgriffe, um ein gespeichertes Bild aufzurufen und an einen Fotodrucker zu senden.
Ein USB-Kabel genügt, um Kamera und Drucker zu verbinden – es gehört zum Lieferumfang jeder EXILIM Digitalkamera.
 

Hinter diesen Namen stecken Technologien, die dafür sorgen, dass Kamera und Drucker Daten austauschen können. Damit EXILIM Digitalkameras* mit möglichst vielen Fotodruckern arbeiten können, nutzen sie je nach Bedarf USB Direct Print und/oder PictBridge.
 
 
Fotodrucker nehmen Ihnen Arbeit ab. Ein Knopfdruck genügt, um Fotos von verschiedensten Speichermedien, von einem Computer oder
einer angeschlossenen Kamera zu drucken. Anweisungen auf dem Display helfen auf dem Weg zum Foto.
Fotodrucker wie der EPSON PictureMate liefern Fotos wie aus dem Labor – in extrem hoher Auflösung und Farbtreue. Je nach Fotopapier,
Druckerpatrone und optimaler Lagerung sind die Ausdrucke bis zu 100 Jahre haltbar!
 
 
* EXILIM Kameras mit PictBridge & USB Direct Print:
EX-V7, EX-V8, EX-S10, EX-S100, EX-S500, EX-S600, EX-S770, EX-S880, EX-Z10, EX-Z12, EX-Z30, EX-Z40, EX-Z5, EX-Z50, EX-Z55, EX-Z57, EX-Z60, EX-Z65, EX-Z70, EX-Z75, EX-Z77, EX-Z8, EX-Z80, EX-Z100, EX-Z200, EX-Z110, EX-Z120, EX-Z500, EX-Z600, EX-Z700, EX-Z750, EX-Z850, EX-Z1000, EX-Z1050, EX-Z1080, EX-Z1200, EX-P600, EX-P700, EX-P505

EXILIM Kameras mit USB Direct Print:
EX-S3, EX-M20, EX-S20, EX-Z3, EX-Z4
 
BEST SHOT - Motivprogramme
Tipps & Tricks
schließen

Bookmark via: