DE < CHOOSE YOUR LANGUAGE  

Tipps & Tricks

Was ist PRE Shot?

Festgelegter Hintergrund

Pre Shot, das ist eine Voraufnahme. Die hilft immer dann, wenn Sie sich von anderen fotografieren lassen und den Hintergrund selber bestimmen möchten.

Um nicht den Eiffelturm ohne Spitze, Pisa ohne Turm und den Strand ohne Sand im Hintergrund zu haben, machen Sie mit Pre Shot zunächst selber das Bild - es wird zur Orientierung eingeblendet.

Ihr "Fotograf" muss nur noch das Orientierungsbild mit dem Hintergrund zur Deckung bringen und auslösen - fertig ist das Bild, ganz nach Ihren Vorstellungen.

Ein Bild mit Pre Shot entsteht in zwei einfachen Schritten.
1.   Wählen Sie den Hintergrund aus und drücken Sie den Auslöser. Dieses Bild erscheint nun halbtransparent auf dem Display.
2.   Bitten Sie jemanden, ein Bild von Ihnen aufzunehmen. Teilen Sie der Person mit, dass sie das halbtransparente Bild als Richtlinie verwenden soll.
•   Die Kamera speichert nur das in Schritt 2 erzeugte Bild.
•   Pre Shot steht nur im BEST SHOT-Modus zur Verfügung.

Und so funktioniert es

Drücken Sie [MENU] im Aufnahmemodus.
Wählen Sie das Register "Aufnahme", wählen Sie "Aufnahmemodus", drücken Sie .
Verwenden Sie und , um "BEST SHOT" zu wählen, und drücken Sie [SET].
Verwenden Sie und , um "Pre Shot" zu wählen, und drücken Sie [SET].
Machen Sie eine Aufnahme des Hintergrunds.
•  Dieses Bild wird nicht gespeichert, sondern nur als Orientierung eingeblendet.
•  Dieses Bild wird nicht gespeichert, sondern nur als Orientierung eingeblendet.
•  Drücken Sie [MENU], falls Sie das Bild verwerfen und einen neuen Hintergrund aufnehmen möchten.
Jetzt kommen Sie ins Bild. Das Hintergrundbild wird zur Orientierung eingeblendet.
Auslösen - Das Bild wird aufgenommen und gespeichert.
zurück zur Übersicht


EXILIM Zubehör
schließen

Bookmark via: